> Zurück

Bericht Geburtstagsturnier 2019

29.01.2020

Die nunmehr 38. Austragung des als Doppelwettbewerb durchgeführten Geburtstagsturniers konnte den Plauschcharakter trotz harten Kämpfen behalten.

Ging es auch nicht ums grosse Preisgeld sondern nur um Suppe und Wurst, die Teilnehmerinnen und Teilnehmer setzten sich in der Meiringer Tennishalle gross in Szene. Viele interessante und spannende Begegnungen zeigten, dass Tennis ein Sport ist, der durch alle Altersgruppen zu begeistern vermag und die Jagd nach dem kleinen Filzball fasziniert.

Verlierer gab es an diesem Samstag keine, teilnehmen war das Wichtigste. Sieger sind aber trotzdem erkoren worden. Das Damenfeld wurde von Esther Aeschimann und Brigtte Scherb nach einem spannenden und erst im Tiebreak entschiedenen Finalspiel gegen Claudia Brog und Carole Kaufmann dominiert. Die Altmeister Peter Amacher und Markus Winkler konnten den zwei Giswilern Dominik Burch und Lorenz Schorno noch einmal den Schneid abkaufen und setzten sich nach einem hochstehenden Final an die Spitze des Herrentableaus.

Gemütlich klang der traditionelle Anlass bei einem vorweihnächtlichen Apéro aus, welchen das bestens eingespielte Team des Bistros eigens kreiert hat.         

 

 

Bildlegende: Finalistinnen und Finalisten des Geburtstagsturniers 2019

 

 

Rangliste:

Herren:

1.       Peter Amacher / Markus Winkler

2.       Dominik Burch / Lorenz Schorno

3.       André Riebli / Remo Schrackmann

4.       Stefan Kiser / Christian Kiser

5.       Daniel Ritzi / Marcel Brog und Fredi Mathis / Bruno Küttel  

 

 

Damen:

1.       Esther Aeschimann / Brigitte Scherb

2.       Claudia Brog / Carole Kaufmann

3.       Barbara Anderegg / Therese Fuchs

4.       Fini Lehmann / Vreni Nellen